Aktuelles/Termine

Spielplatzkonzept in Erdorf

am .

IMG 2723Spielplatzkonzept in Bitburg-Erdorf

In den letzten Wochen bin ich bereits mehrfach auf das Spielplatzkonzept in Bitburg-Erdorf angesprochen worden.

Bereits während des „ Zukunfts-Check-Dorf“ in den Jahren 2012/2013 hatte der Ortsbeirat auch über öffentliche Plätze und somit über die Spielplätze beraten und einen Beschluss gefasst, dass ein Schwerpunktspielplatz beim Bürgerhaus eingerichtet wird.

Der Ortsbeirat hat sich auch dafür ausgesprochen, dass die Spielplätze „Hakuna Matata“ in der Neue Straße und „Märchenwald“ am Wolfsberg als Basisspielplätze erhalten bleiben. Der Grund liegt u.a. in dem „langgestreckten Siedlungskörper“ Erdorf  und in den finanziellen Möglichkeiten.

Das Projekt Schwerpunktspielplatz am Bürgerhaus soll im Zusammenhang mit dem benachbarten Neubaugebiet „Auf der Acht „ und der Neugestaltung/Begrünung der großen Teerfläche vor dem Bürgerhaus in Zusammenhang mit einem lebendigen Dorfgemeinschaftshaus und einem Mehrgenerationenplatz umgesetzt werden.

Die Idee der Begrünung des Vorplatzes des Bürgerhauses existiert bereits aus dem Dorfentwicklungskonzept 1991 und wurde vom Ortsbeirat aufgegriffen.

Der Ortsbeirat Bitburg-Erdorf hat  die mittelfristige bis langfristige Vision, dass der Mehrgenerationenplatz mit dem Schwerpunktspielplatz, der Neugestaltung des Vorplatzes des Bürgerhauses und einem lebendigen Dorfgemeinschaftshaus  als zentraler Ort/Treffpunkt im Dorf umgesetzt wird.

Es ist dem Ortsbeirat bewusst, dass wir dieses nur in mehreren Bauabschnitten und mit Eigenleistungen und Fördermitteln bewältigen können.

Dieses ganze Konzept steht auch auf Platz 3 der Prioritätenliste des Ortsbeirates und die Planungen hierzu sollen noch in diesem Jahr erstellt und vorgestellt werden.

Werner Becker
Ortsvorsteher