Aktuelles/Termine

Inbetriebnahme des modernisierten Bahnhofes

am .

IMG 0025

 

 

Nach einjähriger Umbauzeit und 2,5 Millionen Euro Investitionen für die Modernisierung der Verkehrsstation Bahnhof Bitburg-Erdorf wurde diese am 15.07.2015 in einem Festakt feierlich eröffnet.

Viele Gäste aus Nah und Fern waren zur Eröffnung nach Bitburg-Erdorf gekommen. Nach der  Eröffnung der Eifelstrecke und des Bahnhofes Erdorf im Jahre 1871 war die jetzige Modernisierung sicherlich die größte Baumaßnahme am Bahnhof.

Die Bahnsteige wurden erhöht, neue Beleuchtungen, Bänke und Blindenleitsystem installiert, die Personenunterführung renoviert und das Dach am Mittelbahnsteig saniert. Dies ist nur eine kleine Auswahl der vielfältigen Modernisierungsmaßnahmen.

Im Rahmen der ersten Planung war noch vorgesehen, dass der historische Personenunterstand aus der Gründerzeit der Eifelbahn am Mittelbahnsteig komplett abgerissen werden sollte und ein Wetterschutzhäuschen aus Glas installiert wird. Hiergegen hatte  der Ortsbeirat Bitburg-Erdorf erfolgreich interveniert. Der Personenunterstand steht zwar nicht unter Denkmalschutz ist aber in einem räumlich engen Zusammenhang mit dem denkmalgeschützten Bahnhofsgebäude zu sehen und auch Bestandteil der Denkmalzone Eifelbahn. Dieser Argumentation sind die Fachbehörden des Denkmalschutzes gefolgt, so dass für den Erhalt und die Sanierung Landesmittel bewilligt wurden. Die Stadt Bitburg hatte hierdurch keine Mehrkosten zu tragen.  Es wurde lediglich ein Kompromiss gefunden, dass zwei Eisenstützen entfernt wurden und wegen des notwendigen Lichtraumprofils der Dachüberstand geringfügig gekürzt werden musste.

Werner Becker

Ortsvorsteher Bitburg-Erdorf 

IMG 0055

 

 

 

IMG 0018

IMG 0020