Aktuelles/Termine

Erdorfer Klapperkinder zu Ostern 2016

am .

20160325 115709

 

Trotz der widrigen Witterungsverhältnisse haben sich fast 30 Jungen und Mädchen aus Erdorf zusammengefunden, um das alte Brauchtum des „Klapperns“ an Karfreitag und Karsamstag  fortzusetzen.

Das Klappern wurde bereits in alten Kirchenbüchern aus dem 15. Jahrhundert erwähnt, weil die Glocken bis Ostersonntag schweigen und nach Rom „geflogen „ sind.

Ein herzliches Dankeschön an alle Erdorfer Klappermädchen und – jungen, dass sie dieses alte Brauchtum fortführen und trotz aller Widrigkeiten frühmorgens, mittags und abends durch unser Dorf unterwegs sind.